Dr. Marquardt – Spezialist für Ästhetik und Funktion in der Zahnmedizin – Praxis in Tegernsee  

Praxis Dr. Siegfried Marquardt

Spezialist für Ästhetik und Funktion in der Zahnmedizin (DGÄZ) | Spezialist für Implantologie (EDA / BDIZ-EDI)

Die Biologie lässt sich nicht austricksen – Interview mit Dr. Marquardt

Dr. Marquardt für PREMIUM Kliniken & Praxen

marquarardt_kopf

 

Titan oder Keramik?
Sofort- oder Spätimplantation? Neue Materialien und Behandlungsmethoden in der Zahnmedizin wecken bei Patienten Hoffnungen auf weniger Nebenwirkungen, schnellere Genesung und geringere Kosten. Doch PREMIUM Kliniken & Praxen-Arzt Dr. Siegfried Marquardt, international renommierter Spezialist für Implantologie und ästhetische Zahnheilkunde, rät zum Bewährten: „Die Biologie lässt sich nicht so leicht austricksen.“ Implantate aus Titan hätten in klinischen Studien beste Ergebnisse gezeigt. Der Erfolg von Sofortimplantationen wiederum sei stark vom Zustand des vorhandenen Knochens und des Weichgewebes abhängig.

Nicht jedem Trend folgen
„Warum einen neuen Werkstoff verwenden? Weder Studien noch langjährige Erfahrungen haben gezeigt, dass die sogenannten Zirkonoxid-Implantate – landläufig als Keramik bezeichnet – besser sind als Titanimplantate“, sagt Dr. Marquardt, der mit seiner Privatpraxis am Tegernsee im vergangenen Jahr in den angesehenen Kreis der „Leading Implant Centers“ aufgenommen wurde: „Hochreines Titan als nachweislich absolut biologischer und allergenfreier Werkstoff ist der aufgrund seiner hervorragenden Gewebeverträglichkeit, Stabilität und Flexibilität anderen Materialien überlegen.

Der Wunsch vieler Patienten nach einem „biologischeren Material“ hält Dr. Marquardt zwar für „emotional verständlich“, aber die wissenschaftlichen Fakten „sprechen leider eine andere Sprache. Man sollte nicht jedem Trend hinterherlaufen, der gerade in den Medien diskutiert wird.“ Die Haftwerte von Knochenzellen an Keramik- bzw. Zirkonimplantaten seien derzeit noch geringer, die Bruchgefahr und daher auch die Misserfolgsquote leider höher. Auch müssten Patienten wissen, dass es sich bei Zirkon grundsätzlich eher um ein metallurgisches als ein keramisches Material handelt. „Vor diesem Hintergrund sollte man die Diskussion weniger emotional und teilweise unseriös führen. Als Spezialisten müssen wir die Weiterentwicklung und wissenschaftliche Begleitforschung auf diesem Sektor genau beobachten und die Erkenntnisse erst dann auf unsere Patienten übertragen, wenn die Zeit dafür reif ist.“

Sorgfalt geht vor Schnelligkeit
Auch beim Thema Sofort- versus Spätimplantation rät Dr. Marquardt zur Devise: Sorgfalt geht vor Schnelligkeit. „Wer ein perfektes, natürliches und ästhetisch ansprechendes Ergebnis möchte, sollte Geduld mitbringen.“ Bei Sofortimplantationen erfolgen Zahnentfernung und Implantation in einer einzigen Sitzung. Der Vorteil: Es lassen sich Gesamtbehandlungsdauer, damit Stress und Unannehmlichkeiten für den Patienten und auch die Kosten reduzieren. …

Lesen sie jetzt das ganze Interview auf premium-zahnaerzte.de

Herzlich willkommen bei der Zahngesundheit am Tegernsee!
Unser Haus gilt als renommierte Anlaufstelle für alle Menschen, die etwas für ihre Zähne tun wollen oder müssen. Die Praxis von Dr. Siegfried Marquardt hat sich spezialisiert auf Implantologie, Vorsorge und Zahnästhetik. Wir praktizieren dabei höchste Ansprüche an Medizin und Technik - und gerade das hat uns im Laufe der Jahre den Ruf eines Kompetenz-Zentrums eingebracht.Wir sind ihr Zahnarzt für Implantate

Top Mediziner 2017 - Focus