Für unsere Patienten und Mitarbeiter nur das Beste!

Die Zahngesundheit am Tegernsee erfüllt selbstverständlich seit jeher sämtliche Hygieneauflagen und ist bekannt dafür darüber hinaus stets innovativ und mit der neuesten Technik Patienten und Mitarbeiter gleichermaßen zu schützen. Aus aktuellem Anlass hat sich die Zahngesundheit am Tegernsee daher eingehend mit dem Thema Luftdesinfektion auseinandergesetzt und nach umfangreicher Recherche und in Kooperation mit Experten (u.a. Prof. F.-X. Reichl, LMU München und dem Max-Planck Institut) sich dafür entschieden, in den Praxisräumen die Luftdesinfektion mit sogenannten Plasmafeld-Luftreinigungsgeräten auszustatten.

 

Effektiv, Ungefährlich, Nachhaltig.

 

Folgende Vorteile haben sich gegenüber allen anderen Gerätschaften auf dem Markt ergeben:

  • 100 % Vernichtung sämtlicher Viren und Bakterien
  • Keine Emission von gesundheitsbedenklichen Schadstoffen (z.B. Ozon, UVC-Wellen, etc.)
  • Keine Filterkontamination (z.B. durch vorgeschaltete Hepa oder Carbonfilter)
  • Bei den mittleren und Kleingeräten keine Filterwechsel nötig, daher keine Kontamination und keine Folgekosten
  • Bei den Großgeräten keine Kontamination möglich, da Filter nachgeschaltet sind und lediglich für medizinische Reinräume den Viren- und Bakterienfreien Feinstaub sammeln
  • Sehr leise und Geräuscharm
  • Medizinische Gerätezulassung für Deutschland und Europa
  • Europäisches Qualitätsprodukt
  • Nachhaltig wissenschaftlich belegt
  • seit mehr als 10 Jahren in Kliniken bereits im Einsatz
  • Nachhaltige Verarbeitung für Einsatz 7/24

 

zat novaerus 01  zat novaerus 02  zat novaerus 03  zat novaerus 04

 

 

Weitere Informationen

NanoStrike Plasmafeld    www.losano.de/forschung

 

Zahngesundheit am Tegernsee

  Praxis Dr. Siegfried Marquardt

  Adelhofstraße 1

  83684 Tegernsee