Expertenbeitrag von Dr. Julia Difloe-Geisert zur Parodontitis


06. August 2022

Eine Entzündung des Zahnhalteapparates

Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates. Sie ist die häufigste Ursache für Zahnverlust beim älteren Erwachsenen und wird durch bakterielle Zahnbeläge («Plaque») verursacht. Die Vorstufe ist die unbehandelte Entzündung des Zahnfleisches («Gingivitis»). Bleibt die Parodontitis unbehandelt, können sich die Bakterien weiter ausbreiten und zu größeren Verlusten des Halteapparates einschließlich des zahntragenden Kieferknochens führen. Im Extremfall ist der Erhalt des erkrankten Zahnes gefährdet.
Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass sich eine Parodontitis außerdem negativ auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen auswirkt oder beispielsweise eine Schwangerschaft ungünstig beeinflussen kann. Eine unzureichende Mundhygiene, Rauchen und verschiedene Erkrankungen wie Diabetes können die Entstehung und das Fortschreiten einer Parodontitis zusätzlich begünstigen.

Die Parodontitis kann erfolgreich behandelt. Ziel der systematischen Behandlung ist es, die Entzündung und damit den Abbau des Zahnhalteapparates zu stoppen. Die Behandlung erfordert Ihre Mitarbeit, da die tägliche Mundhygiene zu Hause eine besondere Rolle spielt. Wir unterstützen Sie dabei im Rahmen der regelmäßigen und dauerhaften Nachsorge nach Abschluss der aktiven Parodontitistherapie.

 

Unsere Lösung für Ihre Zahngesundheit

Prophylaxe & Parodontologie

Zahngesundheit am Tegernsee

»Glücklich ist, wer unbeschwert lachen kann«

Zahngesundheit am Tegernsee MVZ GmbH

Adelhofstraße 1
83684 Tegernsee
Tel: +49 8022 1505
Fax: +49 8022 3311
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Impressum
Datenschutz

Ihre Karriere bei Uns

Wir freuen uns auf neue Gesichter, die eine hohe Motivation und Identifikation mitbringen und Herausforderungen in der modernen Zahnmedizin suchen.

Unsere Lösungen für Ihre Zahngesundheit Zahnästhetik

Erstellt von GIPFELFORMER®