2x täglich putzen

Zähne mindestens zweimal täglich putzen, davon einmal sehr intensiv (drei bis fünf Minuten) inklusive Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Interdentalbürstchen. Besonders auf den Übergang von Zahn zu Zahnfleisch achten.

 

Soft putzen

Verwenden Sie eine Zahnbürste mit nicht zu harten, abgerundeten Kunststoffborsten. Die Zahnpasta sollte keine zu groben Putzkörper enthalten. Tipp: Testen Sie die Borsten auf der Haut, verreiben Sie die Zahnpasta zwischen den Fingern.

 

Zucker vermeiden

Vermeiden Sie häufigen Zuckerkonsum: Statt über den Tag verteilt immer wieder ein Eckchen Schokolade lieber eine ganze Tafel auf einmal. Das gleiche gilt für Getränke: Wenn schon, dann lieber einmal ein Glas zuckriger Limonade auf einmal, als immer wieder ein Schlückchen. Vor dem Zähneputzen eine Stunde warten!

 

Keine Kleber

Keine Süßigkeiten naschen, die lange an den Zähnen kleben, z.B. Karamellbonbons.

 

Warteschleife beim Putzen

Wer viel säurehaltige Lebensmittel konsumiert, z.B. Orangensaft oder saure Äpfel, sollte seine Zähne schon morgens vor der ersten Mahlzeit putzen, um sie widerstandsfähiger zu machen. Nach dem Konsum entsprechender Speisen und Getränke lieber nicht gleich putzen, sondern etwa eine Stunde warten, da die Säure die Zähne empfindlicher macht.

 

1x pro Woche fluoridhaltige Paste

Einmal pro Woche eine fluoridhaltige Paste verwenden, z.B. Elmex gelee!

Zahngesundheit am Tegernsee

  Praxis Dr. Siegfried Marquardt

  Adelhofstraße 1

  83684 Tegernsee